Willkommen bei der Wassermühle Karoxbostel.

Das lebendige Denkmal-Ensemble
im Herzen von Seevetal

Storchen-Drama in Karoxbostel

Störchin „Frieda“, die mit dem besenderten Storch „Michael“ in ihrem Nest in „Doras Garten“ an der Wassermühle Karoxbostel gerade erst vier Eier ausgebrütet hatte, ist offenbar tot.

Die Störchin hatte zuletzt am Donnerstag, 23. Mai, gegen 11 Uhr in dem Nest gelegen, um ihre frisch geschlüpften Küken zu wärmen. Das Storchennest in „Doras Garten“ wird von einer Webcam gefilmt. Aufnahmen der Webcam zeigen, wie „Michael“ seine Partnerin ablöst und „Frieda“ zur Nahrungssuche davonfliegt. Was zu diesem Zeitpunkt niemand ahnen konnte: Die Störchin, die 2019 als Nestling in Berendshagen (Mecklenburg-Vorpommern) an beiden Beinen beringt wurde und die mit „Michael“ 2023 in Karoxbostel erfolgreich zwei Jungstörche aufgezogen hatte, sollte nie mehr zurückkehren …

DGM-Preis für Müllermeister Franz Rosenkranz

Mit dem traditionellen Müllergruß „Glück zu!“ und dem Zusatz „herzlichen Glückwunsch, lieber Franzl“ haben die Mühlenfreunde vom Verein Wassermühle Karoxbostel „ihrem“ Müllermeister Franz Rosenkranz zur Verleihung des DGM-Preises 2024 gratuliert. Der Preis aus der Anneliese-Schücking-Stiftung wird seit 1990 alljährlich von der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung an einen verdienten Ehrenamtlichen verliehen und gilt als höchste Auszeichnung auf diesem Gebiet. Franz Rosenkranz brachte die Ehrenurkunde jetzt mit zum samstäglichen Mühlenputz an der Wassermühle Karoxbostel, wo er von seinen Mühlenfreunden gebührend gefeiert wurde.


DGM-Ehrenpräsident Erhard Jahn aus Wolmirstedt (Sachsen-Anhalt) hatte Franz Rosenkranz den mit 500 Euro dotierten Preis bei der offiziellen Eröffnungsfeier für den 31. Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag an der 300 Jahre alten Wassermühle von Gollmitz (Brandenburg) überreicht. Der DGM-Ehrenpräsident würdigte Franz Rosenkranz „als einen ganz besonderen Streiter für unsere historischen Mühlen und die Handwerksmüllerei“. Hunderte Neugierige waren zur historischen Wassermühle mit Mühlenmuseum, in Gollmitz geströmt, um bei der bundesweiten Eröffnung des Mühlentages dabei zu sein. Zeitgleich wurde der Mühlentag auch an der Wassermühle Karoxbostel gefeiert, wo sich ebenfalls Hunderte von Besuchern eingefunden hatten.

DANKE, DANKE, DANKE

… der Deutsche Mühlentag an der Wassermühle Karoxbostel war wieder einmal großartig!

Alle Helfer haben sich selbst übertroffen und alles lief Hand in Hand. Es waren wieder so viele Besucher an unserer Schönen und alle haben die besondere Mühlenhof-Atmosphäre genossen.

Ihr ALLE macht diese besonderen Veranstaltungen erst möglich! Jeder an seiner Stelle und alle schauen, ob der Nebenmann oder die Nebenfrau noch Hilfe braucht. Durch dieses einmalige Engagement sind unsere Feste etwas ganz Besonderes und jeder Besucher spürt das!

Und dann ist am Mühlentag auch noch das erste Storchenküken geschlüpft und unser Müllermeister Franzl hat den Preis der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) bekommen!
Eine verdiente Ehre für sein Leben für die Mühlen!
Am nächsten Sonnabend wollen wir das noch gebührend feiern.

Ihr seid einfach unglaublich!!!

Liebe Grüße und „Glück zu!“
Emily und Christina

Kontakt: post(at)wassermuehle-karoxbostel.de
oder jeden Samstag von 10 – 13 Uhr an der Wassermühle

Juni 2024

Wir berichten von den samstäglichen Mühlenputztagen

Gefällt Ihnen diese Internetseite?